Intensivkurs Rückruf – Schnell wir der Blitz!

An sechs Terminen bauen wir ein zuverlässiges Rückrufsignal auf.

Hierbei beschäftigen wir uns mit:

  • Belohnungssystemen
  • Signalgebung
  • Körpersprache
  • Grenzen setzen
  • Auslastung („Wir“ statt „Ich bin dann mal weg“)

Teilnahmegebühr: 145,- €

Teilnehmerzahl: Maximal 4 Hunde


Silvesterangst – Praxiskurs

In diesem Workshop erarbeiten wir mit Euch Entspannungstechniken für die Hunde und zeigen Euch die Grundlagen eines Geräuschdesensibilisierungsprogramms. Die theoretischen Grundlagen und umfangreiche Hilfen für Silvester werden im Abendseminar am 11. Novembert vermittelt, im Dezember widmen wir uns ganz der Praxis.

Hunden mit ausgeprägten Geräuschängsten wird dieser Abendworkshop nicht die Angst nehmen, aber Ihr erfahrt, wie Ihr mit Euren Hunden arbeiten könnt und bekommt Hilfsmittel für den Jahresübergang an die Hand. Im Optimalfall verbessert sich die Situation für Eure Hunde. Doch auch, wenn wir hierdurch verhindern können, dass die Geräuschangst nach dem nächsten Silvester noch schlimmer ist, haben wir schon viel erreicht.

Aufgrund der besonderen Problematik sind zu diesem Kurs nur 6 Hunde zugelassen. Wir werden viele Pausen brauchen, in denen wir die Entspannungstechniken vertiefen.


Schleppleine – vom Hindernis zur Leichtigkeit

Gefährliche Stolperfalle, brandheiße Gefahr für Hände und Knöchel und katapultartige Abflüge: Wer einen Hund mit dem Anhang „Schleppleine“ zu seinen Familienmitgliedern zählt, kennt meist eines dieser Risiken aus schmerzhafter Erfahrung oder möchte es gar nicht erst soweit kommen lassen. Richtig eingesetzt, ist die Schleppleine jedoch ein prima Hilfsmittel zur Festigung von Grundsignalen wie Rückruf, Stehsignal oder der Arbeit auf Distanz generell. Auch gibt sie dem jaenden Hund Freiheiten, trotz flitzender Hasen und Rehe.
Damit das Handling der Schleppleine nicht mehr zu den Hürden des Alltags gehört und die Ditanzkommunikation zwischen Dir und Deinem Springinsfeld bald auch ohne 10, 15 oder 20 m Kordel sicher klappt, haben wir genau das richtige für Dich!

In diesem Kurs erwarten Dich:

  • Beziehungsarbeit zwischen Dir und Deinem Hund
  • Training des Leinenhandlings und einer sicheren Leinenkontrolle
  • Theorie und Praxis zum Thema punktgenaue Belohnung
  • Distanzkonrolle mit und ohne Ablenkung: Stopp, Umorientierung, Abruf
  • Abbau der Schlepplein in Theorie und ggf. Praxis
  • Umfangreiche Materialkunde zur Auswahl der richtigen Leine und des richtigen Geschirrs

Der Schleppleinenkurs erstreckt sich über 3 Termine à 1,5 Stunden:
Samstag, 12. November 2016
Samstag, 14. Januar 2017
Samtag, 18. Februar 2017

Uhrzeit: jeweils 17.15 Uhr – 18.45 Uhr
Teilnahmegebühr für alle 3 Termine zusammen: 99,90 €

(Dies ist eine Kooperationsveranstaltung mit unserer Partnerhundeschule Altmann Hundekonzept)