Allgemeine Geschäftsbedingungen

Liebe Kundinnen und Kunden,

hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Fellwechsel. Wer diese ausdrucken oder speichern möchte, kann gerne den Link verwenden: AGBs

 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund, Inhaberin: Jennifer Jäckel, Kuhstr. 57, 42555 Velbert; Trainingsgelände: Nierenhofer Str.31-33, 42551 Velbert

§1 Angebot und Trainingsort

 1. Das Ausbildungsangebot von Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund umfasst Einzel- und Gruppenstunden, Seminare, Vorträge, Kurse und Schulungen zu verschiedenen Themen rund um den Hund und das Zusammenleben von Mensch und Hund.

2. Alle Angebote von Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund können nur nach vorheriger Anmeldung in Anspruch genommen werden, wobei die Anmeldung zu Seminaren, Vorträgen, Kursen, Einzelstunden und Gruppenstunden stets schriftlich erfolgen sollte (per E-Mail, über die Website oder auf dem Postweg).

3. Die Aufnahme eines Mensch/Hund-Teams in einen Kurs erfolgt nach Einschätzung des/der zuständigen Trainers/in. Das Vorliegen der Ausbildungsvoraussetzungen des Hundes für eine Aufnahme in eine Gruppenstunde/einen Kurs wird ausschließlich durch den/die zuständige/n Trainer/in oder durch die Inhaberin Jennifer Jäckel festgestellt.

4. Alle Mitarbeiter/innen von Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund, sind berechtigt bei Nichtverträglichkeit einzelner Hunde untereinander, den Kunden eine neue Gruppe zuzuweisen, wenn diese Nichtverträglichkeit den Kursablauf deutlich stört und/oder das Erreichen der Lernziele verhindert. Die Halter haben bei Anmeldung auf ihnen bekannte Unverträglichkeiten des eigenen Hundes mit anderen Hunden oder Menschen hinzuweisen. Unterlassen sie dies, haben die Halter keine Berechtigung zur Minderung der Vergütung, falls ihre Hunde zeitweise oder dauerhaft den Kurs verlassen müssen.

6. Eine Unterrichtsstunde, sowohl Gruppen- als auch Einzelangebot, dauert so weit nicht explizit anders angegeben, 60 Minuten. Verspätungen des Kunden gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung oder Verlängerung der Trainingszeit.

7. Der Unterricht erfolgt auf dem Gelände an der Nierenhofer Str. 31-33 in 42551 Velbert, als Besuch bei den Kunden oder an einem vereinbarten Treffpunkt.

§2 Teilnahmebedingungen

1. Am Training teilnehmen dürfen nur Hunde, die einen vollständigen Impfschutz gegen Tollwut, Parvovirose, Leptospirose, Hepatitis und Staupe nachweisen können. Die korrekten Impfungen des Hundes bestätigt der Kunde durch die Anerkennung der AGBs. Für die Welpengruppe sind altersangemessene Impfungen nachzuweisen, eine Teilnahme ist aber vor Abschluss der Grundimmunisierung möglich.

2. Alle mitgeführten Hunde müssen über eine gültige Haftpflichtversicherung verfügen, die auch den Besuch einer Hundeschule einschließt.

3. Alle mitgeführten Hunde müssen ordnungsgemäß behördlich gemeldet sein.

4. Alle Hunde müssen regelmäßig (4 mal jährlich) auf Würmer hin untersucht und gegebenenfalls entwurmt werden. Der/die Hundehalter/in haftet in vollem Umfang dafür, dass Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund kein Schaden in Folge eventueller nicht ausreichender Entwurmung entsteht.

5. Hunde mit ansteckenden Krankheiten oder Floh-, Läuse-, Zecken- oder Milbenbefall dürfen nicht an Kursen / Einzelstunden teilnehmen. Läufige Hündinnen nach Absprache.

6. Chronische Erkrankungen sind dem/der Trainer/in bei Ausbildungsbeginn mitzuteilen. Der Kunde ist ebenfalls verpflichtet, den/die Trainer/in über Verhaltensauffälligkeiten, übermäßige Aggressivität oder Ängstlichkeit des Hundes bei Anmeldung zu informieren.

7. Hund und Halter/in müssen die körperlichen, psychischen und mentalen Voraussetzungen zur Kursteilnahme erfüllen. Ob dies der Fall ist, entscheidet der/die Trainer/in oder die Inhaberin Jennifer Jäckel.

§3 Haftungsbeschränkung

1. Der/die Unterzeichnende versichert, dass eine gültige Haftpflichtversicherung für den oben genannten Hund besteht. Der/die Hundehalter/in haftet für alle von ihm/ihr oder seinem/ihrem Hund während der Ausbildung verursachten Schäden. Der/die Unterzeichnende verpflichtet sich auch, die Haftung im Schadensfall persönlich zu übernehmen, wenn ein Dritter für ihn an dieser Ausbildung teilnimmt.

2. Es gilt als vereinbart, dass Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund, bzw. deren Inhaberin Jennifer Jäckel sowie deren Mitarbeiter/innen, grundsätzlich keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die während des Unterrichts oder durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden durch teilnehmende Hunde übernimmt und somit weder vom/von der Hundehalter/in noch von Dritten in Anspruch genommen werden kann.

3. Der/die Hundehalter/in haftet gegenüber Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund in vollem Umfang dafür, dass kein Schaden in Folge eventuell nicht ausreichender Impfintervalle entsteht.

4. Der/die unterzeichnende Teilnehmer/in wird jegliche Begleitperson von diesem Haftungsausschluss in Kenntnis setzen. Die Teilnahme oder der Besuch der Trainings-, Spiel- und Beratungsstunden sowie das Betreten des Trainingsgeländes erfolgen auf eigenes Risiko.

5. Der Kunde übernimmt ferner die alleinige Haftung für weitere Personen, die er/sie selbst zum Training mitgebracht hat.

6. Der Kunde kennt die örtlichen Gegebenheiten. Er/sie wurde auf die das Übungsgelände umgrenzenden, stets befahrenen Straßen ausdrücklich aufmerksam gemacht. Ebenso wurde der Kunde auf Unregelmäßigkeiten und Löcher in der Trainingswiese hingewiesen.

7. Soweit der Kunde durch eine/n Trainer/in von Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund aufgefordert wird, den Hund von der Leine zu lösen, übernimmt der Kunde allein die Verantwortung dafür.

§3 Preise / Zahlungsbedingungen

1. Die Gebühren für Trainingstunden (Einzelstunden und Kurse) sowie Seminare, Workshops und Vorträge sind bei Anmeldung sofort fällig. Für Einzeltrainingsstunden gilt, dass Sie spätestens zu Stundenbeginn zu zahlen sind. Bei Mehrfachkarten vermerkt der/die Trainer/in zu Beginn der Unterrichtsstunde auf den Kurskarten die Teilnahme.

2. In Ausnahmefällen kann eine Ratenzahlung vereinbart werden – die erste Rate ist zu Kursbeginn fällig – die restlichen Raten sind nach Vereinbarung zu zahlen.

3. Die Preisgestaltung obliegt Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund. Preisrabatte einzelner Aktionen sind nicht miteinander kombinierbar. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt einer Buchung. Die aktuellen Preise können auf der Homepage eingesehen werden.

4. Fahrtkosten werden bei einer Entfernung von mehr als 8km (von Nierenhofer Straße 31-33, 42551 Velbert) mit 0,30 Euro pro Kilometer zusätzlich berechnet. Bei einer Anfahrtzeit von mehr als 20 Minuten entstehen zudem ab der 20. Minute Kosten von 0,92 € pro Minute.

4. Im Falle des Zahlungsverzugs erlischt die Teilnahmeberechtigung für die Dauer des Zahlungsverzugs. Die Geltendmachung eines etwaigen Verzugsschadens behält sich Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund, ausdrücklich vor.

§4 Rücktritt

1. Der/die Teilnehmerin erkennt mit seiner/ihrer schriftlichen Anmeldung die geltenden AGBs der Hundeschule Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund an und ist zur Zahlung der Veranstaltungs-/Kurs-/Stundengebühren verpflichtet.

2. Die Stornierung von Veranstaltungs-/Kursgebühren ist bis 6 Wochen vor Kurs-/Veranstaltungstermin kostenlos. Bei Stornierung zwischen 6 und 3 Wochen vor Kursstart werden 50% des Kurspreises als Stornogebühr einbehalten/fällig. Bei Stornierung bis 14 Tage vor Kursstart werden 100% des Kurspreises einbehalten/fällig. Der/die Stornierende kann jedoch eine/n Alternativteilnehmer/in bringen, der/die seinen/ihren Kursplatz übernimmt – insofern diese/r über die notwendigen Voraussetzungen verfügt.

3. Erscheint ein/e angemeldete/r Kurs-/Veranstaltungsteilnehmer/in nicht zum Termin und sagt auch nicht innerhalb der Fristen ab, wird die gesamte Gebühr trotzdem fällig.

4. Eine Absage oder Verschiebung eines vereinbarten Einzeltermins muss mindestens 48 Stunden vorher durch den Teilnehmer erfolgen. Erfolgt dies nicht oder später, wird die Unterrichtsstunde (inkl. eventueller Fahrtkosten) voll angerechnet.

5. Kann ein/e Teilnehmer/in an einer Kursstunde nicht teilnehmen, besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Nachholung der Stunde. Der/die Trainer/in kann jedoch nach eigenem Ermessen ein solches Angebot machen, sofern es organisatorisch möglich ist.

6. Die Hundeschule Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund behält sich vor, in dringenden Fällen (bspw. Unwetter, Krankheit des/der Trainers/in) Unterrichtsstunden abzusagen. Dieser Unterricht wird an einem anderen Termin nachgeholt. Die Hundeschule Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund behält sich ebenfalls vor, Seminare, Kurse, Workshops und Vorträge abzusagen oder zu verschieben, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Im Falle der Stornierung der Veranstaltung erhält der Kunde den bezahlten Preis in voller Höhe umgehend erstattet.

7. Bei vorzeitigem Abbruch der vereinbarten Unterrichtsstunden oder Veranstaltung / Kurs durch den/die Teilnehmer/in werden keine Kursgebühren erstattet bzw. Trainingskarten gegen Auszahlung des Betrages wieder zurückgenommen.

8. Die Hundeschule Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund behält sich vor, den Unterricht nach eigenem Ermessen abzubrechen. Die Unterrichtsgebühr wird in diesen Fällen anteilig zurückerstattet.

§5 Trainings- / Garantiebestimmung

1. Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden, da der Erfolg vom/von der Halter/in, den Möglichkeiten des Hundes sowie Umweltfaktoren abhängt.

§6Nutzungsrecht / Urheberrecht / Datenschutz

 1. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass sämtliche Bild- und Videoaufzeichnungen, die Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund von Hund und Halter erstellt, auf öffentlichen Veranstaltungen (Vortragsabende, Seminare, Schulungen) gezeigt und für Marketingmaßnahmen von Fellwechsel (Website, Facebookseite, Flyer und ähnliches) verwendet werden dürfen. Sollte der Kunde nicht damit einverstanden sein, so kann er diesen Absatz entsprechend kennzeichnen.

2. Der Kunde beachtet, dass eigene Videoaufzeichnungen oder Fotoaufnahmen des Trainings oder von anderen Veranstaltungen nur nach Rücksprache mit der Inhaberin Jennifer Jäckel erstellt werden dürfen. Ferner darf jegliches Audio-/ Videomaterial – sofern vorab genehmigt – nur für den privaten Gebrauch des Kunden genutzt werden.

3. Seminar-, Trainings- oder Kursunterlagen, die von Fellwechsel – Schule für Mensch und Hund ausgehändigt werden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung von Jennifer Jäckel nicht vervielfältigt oder verbreitet werden. Kein Teil der Unterlagen darf in irgendeiner Form (durch Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung von Jennifer Jäckel oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

§7 Schlussbestimmung

1. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem von den Parteien Gewollten am nächsten kommt.